Information - Artis Wundertüte - die Erlebnis-Spielgruppe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Information



 
 


Liebe Eltern und liebe Kinder

Herzlich Willkommen zu einem neuen, spannenden Abschnitt in Eurem Leben, den Besuch einer Spielgruppe. Gerne möchten wir Euch auf diesem Weg begleiten und Euch ein wenig über unsere Erlebnis-Spielgruppe erzählen.

Ablösungsprozess
Der erste und schwierigste Schritt in die Spielgruppe heisst "loslassen". Ihr Kinder müsst Euch an neue Bezugspersonen gewöhnen, Euch unter neuen Kindern bewegen und lernen Euch durchzusetzen. Jedes Kind ist anders! Während einige den Draht zur Gruppe sofort finden und Mami oder Papi problemlos gehen lassen, brauchen andere viel Zeit und Geduld.
Unsere erste und wichtigste Aufgabe ist es, diesen Ablösungsprozess liebevoll zu begleiten, den Kindern die nötige Sicherheit zu geben und ihnen zu helfen, ihren Schmerz zu verarbeiten. Lassen Sie Ihrem Kind, so viel Zeit, wie es braucht.

Montessori-Pädagogik
Die vorbereitete Umgebung und die freie Wahl zeichnen die Montessori-Pädagogik aus. Das Kind hat die Möglichkeit, sich seinen Bedürfnissen entsprechend zu entwickeln.
Maria Montessori entwickelte Materialien, die den Kindern helfen, die Welt zu begreifen. Bei uns finden die Kinder diese "Übungen des praktischen Lebens" und des "Trainings der Sinne" auf einzelnen Tabletts vor. Diese sind nach Möglichkeit selbsterklärend, die Kinder spielen und experimentieren damit. So entdecken sie selbständig, dass sich der Sand durch den Trichter besser einfüllen lässt; dass es Schraubdeckel und Zapfen gibt; dass sich Farben vermischen etc.

Mit unseren Werkangeboten schulen die Kinder ihre Feinmotorik, die wichtig fürs Schreiben und Sprechen ist.

Sprachförderung
Während einheimische Kinder ihr Sprach-gefühl vertiefen, kommen fremdsprachige Kinder frühzeitig mit unserer Sprache in Kontakt und können sie im besten Fall noch vor dem Kindergarten erlernen.

Als ausgebildete Sprachtrainerinnen dienen wir den Kindern als Sprachvorbilder. Wiederkehrende Lieder, Reime und Bewegungsspiele wecken die Lust an der Sprache.

Unsere beiden Sprachförderungsprogramme (KonLab und Lezus) basieren auf dem natürlichen, kindlichen Spracherwerb und führen die Kinder systematisch in die deutsche Sprache ein. Durch unsere Doppelleitung in Schriftdeutsch und Schweizerdeutsch kommen die Kinder zwanglos in Kontakt mit der Schriftsprache.

Rituale
Das Begrüssungslied, ein Bewegungs- oder Gruppenspiel, der gesungene Tanz und der gemeinsame Znüni gehören zu unseren regelmässigen Ritualen. Diese Regelmässig-keit gibt den Kindern Sicherheit, sie können sich daran orientieren und entwickeln dadurch ein Gruppengefühl.

Znüni
Wir legen grossen Wert auf einen zahnfreundlichen Znüni. Gemeinsam mit den Kindern rüsten und geniessen wir abwechslungsreiche Gaumenfreuden.

Probe-/Schnuppermorgen
Schnuppern ist jederzeit möglich. Das Anmeldeformular finden Sie hier.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü